Praise the Lord
- neue Klänge im Pfarrverband

"Da wohnt ein Sehnen tief in uns …"
heißt es im neuen Gotteslob im Lied Nr. 909.

Dieses Lied blickt in seinen vier Strophen ganz bewusst auf die Sehnsucht des Menschen, jemandem nahe zu sein oder eine Erfahrung zu machen, bei der Glück und Liebe zu erwarten sind.

Oftmals spielt auch die Musik in diesem Nachspüren der Sehnsucht und im Ausdruck der möglichen Antworten und Bekenntnisse eine besondere Rolle. Im Gottesdienst zu musizieren bedeutet eben nicht nur einfach „schön zu spielen“, sondern ist tiefer Ausdruck des Glaubens und ein Dienst an der Gemeinschaft. So wollen auch wir im Pfarrverband Retz im gemeinsamen Musizieren mit Jugendlichen und Kindern die Botschaft Jesu mit ihren vielen Facetten und Sehnsüchten zum Klingen zu bringen.

 

  • Du spielst einigermaßen gut ein Instrument, oder
  • Du singst gerne mit anderen oder traust dich sogar alleine singen, und
  • Du meinst vielleicht: Ich würde ja gerne an Gott glauben, aber das klingt alles so unglaublich schräg; oder Du hast eine andere Meinung ...

 

Egal was Du glaubst, komm mit Deinem Instrument, Deiner Stimme, Deinem Interesse und Deinen Fragen am

Sonntag, den 8. Oktober 2017 um 16:30 Uhr

in den Jugendraum des Pfarrhofs Retz
(Eingang durch den Volksschulhof).

 

Wir werden gemeinsam musizieren und hoffen,
dass die Nachbarn sich nicht beschweren werden. Lächelnd

Weitere Treffen werden wir am 8. Oktober planen – jede Stimme zählt!

 

PAss Theresa Lechner
Tel. 0664 / 610 12 98 • E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Download

 

Adventkalender

kfb Adventkalender: 14. Dezember

Pfarrbrief Aktuell

Download Aktueller Pfarrbrief
TOP