Bericht vom Familiennachmittag
in der Pfarre Retz am 8. Oktober 2016

Gemeinsam mit der Pfarre Retz veranstaltete der Fachausschuss Verkündigung des Vikariates Nord diesen Familiennachmittag. Zur Freude der Organisatoren nahmen mehr als 70 Kinder mit ihren Familien daran teil.

Am Beginn stand in der Pfarrkirche ein Impulsreferat zum Thema

„Geborgenheit in der Familie erleben“ .

Danach konnten verschiedenste Workshops besucht werden:

Rituale in der Familie, Abschied nehmen – mit Kindern über Trennung und Tod reden, In der Kirche auf Entdeckung, Ministrieren zum Probieren, Gemeinsam singen, …

Bei der Kreativstation konnten Kerzen verziert, Marienbilder als Ikonen gestaltet werden, sowie Deckchen für das Brotkörbchen bedruckt und ein Gebetsfächer hergestellt werden.

Besonders frequentiert waren zwei Mostpressen im Schulhof, wo die Kinder selbst Trauben pressen und den gewonnenen Most gleich verkosten konnten.

Ebenfalls im Schulhof gab es die Spielestation:  Schwungtuch, Kegeln, Dosenwerfen, Geschicklichkeitsspiele, Torschießen, Straßenmalerei, …

Für Jause mit Saft, Kaffee und Kuchen, Brot und Aufstriche war im Pfarrkeller gesorgt.

Höhepunkt und Abschluss war die gemeinsame Festmesse um 17 Uhr in der Pfarrkirche mit Weihbischof DI Mag. Stephan Turnovszky.
Bei dieser sehr stimmungsvollen und lebendigen Messe konnten die Kinder das in den Workshops Erlernte gleich beim Singen und Ministrieren umsetzen.
In der Predigt standen die 3 wichtigen Worte „Bitte, Danke, Entschuldigung“ im Mittelpunkt. In einer Familie, wo diese Worte gesagt werden kann Geborgenheit erlebt und erfahren werden…

Im Anschluss wurden die gebastelten Gegenstände noch gesegnet und konnten gleich mitgenommen werden.

Müde, aber voller neuer Eindrücke und intensiver Erlebnisse machten sich die Kinder mit ihren Familien sowie alle Mitarbeiter auf den Heimweg.

Text: ROL Preyer Maria
Fotos: Widhalm Gerald

Fritz Lawitzka, 15.10.2016

Adventkalender

kfb Adventkalender: 11. Dezember

Pfarrbrief Aktuell

Download Aktueller Pfarrbrief
TOP