Thema:
 Familie, Ort der Liebe und Barmherzigkeit“ – Bleibt in meiner Liebe
(Joh 15,4)

EHE – Abbild der Liebe des dreieinigen Gottes und reales Zeichen der Einheit zwischen Christus und der Kirche. FAMILIE – nach Gottes Plan Ort der alltäglich gelebten Hingabe und des selbstlosen Sich-ganz-Schenkens. Wie wichtig ist es, das Haus der christlichen Ehe auf den Fels der wahren Liebe, auf Christus zu gründen. In Seiner Liebe wollen wir blieben, damit auch in unserer Ehe und Familie Seine tiefe Liebe und Barmherzigkeit spür- und erlebbar wird.

 

Wer?
Eingeladen sind alle jungen Familien, also Ehepaare jung an Jahren oder frisch verheiratet und Familien mit Kindern bis 13 Jahren. Ältere Kinder können ebenfalls gerne teilnehmen, jedoch können wir kein spezielles altersgemäßes Programm für sie anbieten. Alternativ besteht für sie die Möglichkeit mitzuhelfen!

Wo?
Der Schlosspark im idyllischen Ort Pöllau mitten im Naturpark Pöllauer Tal bietet ein ideales Ambiente für dieses Treffen.

Was?
Während interessanter Vorträge und Workshops für die Erwachsenen erleben die Kinder ihr eigenes buntes, geistliches und lustiges Programm. Austauschrunden, Gespräche mit dem Ehepartner, familiengerechte Gebetszeiten – das vielfältige Programm stärkt und belebt die ganze Familie. Beim abendlichen Buschenschank im Schlosspark kann ein ereignisreicher Tag in aller Ruhe bei einem gemütlichen Glaserl ausklingen.

Programmelemente:
Morgen- und Abendgebet mit Kindern, Vorträge, Workshops, Heilige Messe, Austausch-runden, Kinderprogramm, Gebetszeiten, Buschenschank, Abendveranstaltungen, Fest der Barmherzigkeit, Bunter Jahrmarkt, Wallfahrt auf den Pöllauberg, …

Themenkreise:
Stärkung im Glauben, Wachstum in der Ehe, Kindererziehung, Praxistipps für die Familie, Freude in und an der Familie, Versöhnung und Heilung, Kinderkatechese, …

Referenten:
Neben Familienbischof Klaus Küng dürfen wir Msgr. Livio Melina, Präsident Johannes Paul-II-Institut (Rom), Pfr. Roger Ibounigg, Bischofsvikar Helmut Prader, Rektor Christian Spalek P. Andreas Hasenburger, erfahrende Ehepaare und nicht zu vergessen die Puppe Emma, Biene Maja und Willi als Referenten begrüßen.

___________________________________________________________________
Nähere Informationen & Anmeldung: http://www.jungfamilientreffen.at/
oder bei Robert Schmalzbauer, 0664 42 12 875

Weitere Informationsquellen:
http://christlichefamilie.at/angebote/jungfamilientreffen/termine/
http://christlichefamilie.at/angebote/jungfamilientreffen/anmeldeinfo-und-quartiere
http://christlichefamilie.at/angebote/jungfamilientreffen/programm-jungfamilientreffen-2016/  

Fritz Lawitzka, 25.02.2015

Pfarrbrief Aktuell

Download Aktueller Pfarrbrief

TOP