"Hoffnung und Freude"
Weihnachtspaketaktion 2018 Moldawien

Weihnachtspaketaktion 2018 Moldawien

Die Weihnachtspaketaktion 2018 ist ein Projekt des Vereins "Hilfe die ankommt". Mit dem Ziel, hilfsbedürftigen Kindern und ihren Eltern eine Freude zu machen, werden in Österreich Pakete für Kinder und Erwachsene verpackt. Diese werden dann durch die Projektkoordination im Zielland verteilt.

 

Das Projekt

Die Weinachtspaketaktion "Hoffnung und Freude" ist durch die Initiative des Bundes evangelikaler Gemeinden in Österreich entstanden. "Hilfe die ankommt” hat es sich zum Ziel gesetzt, mit Ihrer Hilfe jedes Jahr zu Weihnachten hilfsbedürftigen Kindern und deren Eltern  eine Freude zu machen.

Deshalb organisiert "Hilfe die ankommt" den Transport und die Verteilung von Weihnachtspaketen. 2018 sind diese Pakete für Moldawien bestimmt.

Die Republik Moldawien zählt 2,9 Mio. Einwohner. Es ist das ärmste Land in Europa aufgrund fehlender Industrie. Das Land hat ein BIP von 5.670 US-Dollar pro Kopf. Im Vergleich dazu hat Österreich ein BIP von 44.176,52 US-Dollar pro Kopf.

 

Hilfe, die ankommt. 

 

Der Ablauf

Die Pakete dieser Weihnachtsaktion werden an einzelne Personen verteilt. Beim Ein- und Verpacken eines Paketes sollte daher auf weihnachtliches Geschenkspapier und passenden Inhalt Wert gelegt werden.

Die Geschenke sollten neben Aufmerksamkeiten und Süßigkeiten zu maximal 50% aus Bekleidung bestehen. Verwenden Sie einen stabilen Karton, der voll bepackt sein sollte, um den Stauraum beim Transport voll auszunutzen und um eventuelle falsche Hoffnungen zu vermeiden.

Achtung!

Bitte bedenken Sie, dass die Pakete aus zolltechnischen Gründen weder Fleisch noch Medikamente beinhalten dürfen. Sonstige Lebensmittel müssen bis mindestens März 2019 haltbar sein.

Wir bitten Sie darüber hinaus, keinen Alkohol und keine Zigaretten sowie kein gewalt- oder kriegsverherrlichendes Spielzeug einzupacken.

 

Der Paketinhalt

Kinderpakete 2-3 kg

0-3 Jahre Babys

4-7 Jahre
Schal, Mütze, Handschuhe, Plüschtiere, Malbücher, Stifte, Spielzeug für die Sandkiste, Lego, Puppen, Autos, etwas Süßes,...

7-11 Jahre
Bekleidung, Schreibblock, Lineal, Filzstifte, Zahnbürste und Zahnpaste, Puzzles, Süßigkeiten,...

11-15 Jahre
T-Shirts, Jeans, Kugelschreiber, Spiele, Duschgel, Schreibblock, Naschsachen,...

Mann oder Frau 5-6 kg

Kleidung (sauber, ordentlich und solche, die man auch selbst noch tragen würde), Hygiene- und Reinigungsartikel, Schreibsachen, Nähutensilien, Werkzeug (handlich & praktisch), Fertigsuppen, Gemüsebrühwürfel, Schokolade, Tee, Kaffee, Hafermark, Milchpulver, Grieß,...

 

Bei Zeitmangel

Keine Zeit zum Packen?

Sollten Sie keine Zeit haben, selbst ein Paket zu packen, können Sie diese Aktion auch mit einer Spende unterstützen:

"Hilfe die ankommt"
IBAN: AT66 1200 0516 0720 0373
BIC: BKAUATWW
Kennwort: "Weihnachtspaketaktion"

Die Spenden für dieses Projekt sind steuerlich absetzbar!

 

Transportkosten

Die Pakete werden mit LKWs nach Moldawien gebracht. Um den Transport finanzieren zu können, werden an den Sammelstellen pro Paket € 3,50 eingehoben.

Im Namen aller Beschenkten in Moldawien möchten wir uns an dieser Stelle herzlich für Ihre Großzügigkeit und die schönen Geschenke bedanken.

 

Der Projektträger

Die Weihnachtspaketaktion 2018 ist ein Projekt des Vereins "Hilfe die ankommt" und und wird in Partnerschaft mit dem Bund evangelikaler Gemeinden Österreich durchgeführt (www.beg.or.at).

"Hilfe die ankommt"
Ispergasse 22, 1210 Wien
ZVR-Zahl: 860764403, SO 1609
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.hilfedieankommt.at

Projektleitung:
Erich Brandfellner
0699/10460070
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sammelstelle

Windler
Lagerhaus/Agrar
Gschmeidlerstraße 5 (vis a vis McDonalds)
Hollabrunn

Abgabezeit

Fr., 23. Nov. 2018 16:00-20:00 Uhr
Sa., 24. Nov. 2018 10:00-13:00 Uhr

Die Pakete können auch abgeholt werden.
Rufen Sie an 0650/5541020

Auch nur eine Spende für die Transportkosten wird gerne entgegengenommen!

 

Pfarrbrief Aktuell

Download Aktueller Pfarrbrief

TOP