18:30 Uhr Heilige Messe via EWTN

Online Gottesdienste

Ich hör dir zu - Fastenzeit 2020

200 Jahre Clemens Maria Hofbauer

23.03.2020 - Wort von Diakon Suchy

Diakon Mag. Christian SuchyLiebe Pfarrgemeinde,
liebe Schwestern und Brüder im Herrn!

Für uns alle hat an diesem heutigen Montag, den 23. März 2020 die zweite Woche begonnen, in der unser alltägliches – sogenanntes normales Leben auf den Kopf gestellt worden ist durch die Maßnahmen der Regierung, die die derzeitige Coronaviruskrise in den Griff zu bekommen versucht.

Für uns alle bedeutet dies eine große Herausforderung! Ich weiß nicht, wie sehr sich Ihr Leben zur Zeit verändert hat – aber ich möchte Ihnen gerne kurz von den Veränderungen in meinem Leben erzählen.

Da seit einer Woche alle Schulen geschlossen sind muss ich nicht mehr nach Hollabrunn in die Arbeit pendeln. Dennoch beginne ich meistens meinen Arbeitstag mit der morgendlichen Anbetung in der Kirche in Retz – allerdings eine halbe Stunde später. Um 7:45 Uhr starte ich den PC und hole mir auf diesem Wege meine Dienstanweisung für den Tag und erstelle online Arbeitsaufträge für alle meine SchülerInnen. Diese dann zu lesen und mit persönlichem Feedback zu retournieren ist eine große Herausforderung für mich, da ich 16 Schulklassen mit ca. 230 SchülerInnen zu betreuen habe. Mir fehlt jetzt schon der Kontakt und das persönliche Gespräch mit meinen SchülerInnen.

Ebenso vermisse ich meine ehrenamtlichen Tätigkeiten als Diakon im Pfarrverband Retz. Im Besonderen im gottesdienstlichen Bereich sowie die vielen sozialen Kontakte bei meinen seelsorglichen Arbeitsbereichen (Landespensionisten- und Pflegeheim, Gebetskreise, …).

Ich denke, dass es Ihnen ähnlich ergeht und fühle mich Ihnen verbunden.

Dennoch sehe ich auch positives: Mein/unser Leben hat sich etwas entschleunigt – mehr Zeit für und mit der Familie – Besinnung auf Wesentliches – Aufbrüche von Neuem – solidarisches Handeln – verschiedenste Initiativen in den sozialen Netzwerken.

Das chinesische Schriftzeichen für Krise beinhaltet zwei Silben, die einzeln gelesen die Worte Gefahr und Chance bedeuten. Vielleicht sollten wir in der Coronakrise allem voran die große Chance auf Wachstum und Entwicklung im persönlichen und zwischenmenschlichen Bereich sehen. Vielleicht ist es uns dann möglich festzuhalten: “Ich bin in und an der Krise gewachsen.“


Von Herzen wünsche ich Ihnen alles Gute, Gesundheit und Gottes reichen Segen.

Diakon Mag. Christian Suchy

 

Karwoche 2020

- Die Feier der Hl. Woche -

Pfarrverband Live!
Live-Übertragung von Gottesdiensten aus dem Pfarrverband Retz über die Pfarrverbandswebsite.

PALMSONNTAG, 05.04.2020
08:30 Uhr Hl. Messe - Live Stream Gemeinde Obernalb/Unternalb

GRÜNDONNERSTAG, 09.4.2020
19:00 Uhr Letztes Abendmahl - Live Stream Gemeinde Retz

KARFREITAG, 10.04.2020
19:00 Uhr Leiden und Sterben Jesu - Live Stream Gemeinde Retz

KARSAMSTAG, 11.04.2020
20:00 Uhr FEIER DER OSTERNACHT - Live Stream Gemeinde Retz

OSTERSONNTAG, 12.04.2020
08:30 Uhr Hl. Messe - Live Stream Gemeinde Obernalb/Unternalb


- Die Links zu den geplanten Live Streams werden Ende der Woche freigeschaltet. -

Netzwerk Gottesdienst

Pfarrbrief Aktuell

Download Aktueller Pfarrbrief
TOP