Gebet an der Grenze
Einladung zu
"Gebet an der Grenze / Modlitba pres hranice" 2017

 

Mittwoch, 28.06.2017 19:00 Uhr
beim "Hl. Stein" in Mitterretzbach.

streda 28. června 2017 v 19.00 hodin
u Svatého kamene v Mitterretzbachu.

 

Zum 29. Mal: "Gebet an der Grenze"

Diese Aktion der Kath. Männerbewegung des Dekanates Retz-Pulkautal wurde 1988 auf Initiative des damaligen KMB-Dekanatsobmannes OSR Leopold Knell (95) aus Pulkau ins Leben gerufen, als der Eiserne Vorhang mit seinem menschenverachtenden Kommunismus dahinter tatsächlich eine unüberwindbare Grenze darstellte. Österreicher zeigten sich solidarisch mit den Menschen jenseits der Grenze in der damaligen Tschechoslowakei und man betete um eine Befreiung vom totalitären Regime. Ab Herbst 1989 fielen dann die kommunistischen Regime Europas wie die Dominosteine, seit 1990 kommen nun auch Besucher von jenseits der Grenze zum gemeinsamen Gebet.

In der wie jedes Jahr zweisprachig (deutsch/tschechisch) gehaltenen Feier beten wir zusammen mit den Priestern der Dekanate Retz-Pulkautal und Znaim den Rosenkranz und bringen in den gemeinsamen Fürbitten unsere Anliegen vor Gott. Im Anschluss an das Gebet laden wir zu einer Agape zur Begegnung bei Brot und Wein.

Die Kollekte wird dem Dekanat Znaim für seelsorgliche Zwecke zur Verfügung gestellt.

 

gebet2017_1

Download

 

Weiterführende Information

Landkarte vom Veranstaltungsort in Google Maps

 

Pfarrbrief Aktuell

Download Aktueller Pfarrbrief

TOP