Das war
"Gebet an der Grenze / Modlitba pres hranice" 2017

Mittwoch, den 28. Juni 2017 fand wieder das traditionelle "Gebet an der Grenze", organisiert von der Katholischen Männerbewegung des Dekanates Retz-Pulkautal, beim Hl. Stein in Mitterretzbach statt. Zum 29. Mal versammelten sich Gläubige und Priester der Dekanate Retz-Pulkautal und Znaim zum gemeinsamen Gebet.

2017-06-28_44

Diese Aktion wurde einst 1988 ins Leben gerufen, als der Eiserne Vorhang mit seinem menschenverachtenden Kommunismus dahinter tatsächlich eine unüberwindbare Grenze darstellte. Österreicher zeigten sich solidarisch mit den Menschen jenseits der Grenze in der damaligen Tschechoslowakei und man betete um eine Befreiung vom totalitären Regime. 1989 fielen dann die kommunistischen Regime Europas wie die Dominosteine, seit 1990 kommen nun auch Besucher von jenseits der Grenze zum gemeinsamen Gebet.

2017-06-28_18Bedingt durch die Umstrukturierungen zum neuen Dekanat Retz-Pulkautal kam es in unserer Region auch innerhalb der KMB vor kurzem zu Veränderungen. Als neuer KMB Dekanatsobmann konnte Walter Böck aus Zellerndorf unseren neuen KMB Männerseelsorger P. Placidus Leeb OSB (Kloster Maria Roggendorf) als geistlichen Leiter bei "Gebet an der Grenze" begrüßen, weiters Dekan Msgr. Jindřich Bartoš mit seinen Priestern aus dem Dekanat Znaim, P. Egyd sowie Dechant Mag. Clemens Beirer und Vorgänger Prälat Franz Mantler zusammen mit den Priestern des Dekanats Retz-Pulkautal.

Seitens der KMB galt ein besonderer Gruß und Dank Diözesanobmann Helmut Wieser für die Neugestaltung der Texthefte sowie dem bisherigen KMB Dekanatsobmann und nunmehrigen KMB Dekanatsehrenobmann Johann Fehringer für sein jahrelanges Wirken und Engagement.

Als weiteren Vertreter der KMB konnte Vikariatsobmann Johann Schachenhuber zusammen mit dem KMB-Vorstand des Vikariats Unter dem Manhartsberg begrüßt werden.

2017-06-28_20

In der wie jedes Jahr zweisprachig (deutsch/tschechisch) gehaltenen Feier wurde nach dem Rosenkranz in den gemeinsamen Fürbitten um Frieden zwischen den Völkern, gegenseitigen Respekt, Wege zur Einheit unter den Religionen sowie für Menschen auf der Flucht und als Opfer von Terror und Gewalt gebetet.

2017-06-28_55

Wie jedes Jahr wurde die Kollekte dem Dekanat Znaim für seelsorgliche Zwecke zur Verfügung gestellt.

2017-06-28_70

Nach der Feier bestand Gelegenheit zur gemeinsamen Begegnung bei der anschließenden Agape. Ein besonderer Dank gilt allen Helferinnen und Helfern aus Ober- und Mitterretzbach, welche auch heuer wieder die Gläubigen mit Wein und Nussbrot versorgten. Aber auch unsere tschechischen Nachbarn konnten uns wieder mit ihren traditionellen böhmischen Mehlspeisen überraschen. Neben wohlschmeckender Pogatscherln gab es diesmal auch mehrere Sorten an gefüllten Miniatur-Buchteln.

2017-06-28_80 

Allen ein herzliches Vergelt's Gott und hoffentlich auf ein Wiedersehen zum 30-jährigen Jubiläum nächstes Jahr von "Gebet an der Grenze 2018"!

 

Weiterführende Information

Einladung zu Gebet an der Grenze 2017

Artikel KMB Wien

 

Fotogalerie

 

Download

 

Adventkalender

kfb Adventkalender: 11. Dezember

Pfarrbrief Aktuell

Download Aktueller Pfarrbrief
TOP