Abenteuer Familie 2017/18Abenteuer Familie - in Freude miteinander leben!

Von Paaren für Paare - Kurs 2, Jahrgang 2017/18

Es ist ein offenes Geheimnis, dass es in der heutigen Zeit nicht einfach ist, Partnerschaft und Familie zu leben. Viele stützende Rahmenbedingungen sind gefallen. Die Scheidungsrate in Österreich schwankt zwischen 40-50%.

Der Pfarrverband Retz stärkt Familien in ihrem Zusammenleben. Wir sind überzeugt, dass Partnerschaft und Familie Zukunft haben. Zugleich bestätigt das konkrete Leben, dass eine gelungene Partnerschaft auch Beziehungsarbeit voraussetzt. Anders ausgedrückt:

Wer an seiner Beziehung arbeitet,
arbeitet an ihrem Bestand.

Sechs Paare aus dem Raum Retz haben sich im vergangenen Pfarrjahr regelmäßig zu einem Paarabend getroffen. Aufgrund der positiven Rückmeldungen des letzten Kurses bieten wir auch 2017/2018 eine Neuauflage dieses Projekts an.

 

Was erwartet sie?

Wir bieten kein Standardprogramm, sondern unternehmen das Abenteuer, beim ersten Treffen mit Ihnen Themen zu finden, die auf Ihre Herausforderungen als Paar und Familie antworten.

In den folgenden Treffen werden diese Themen im Rahmen eines Vortrags für Sie aufbereitet. Daran schließt ein Paargespräch in der geschützten Atmosphäre der Zweisamkeit an, wo Mann und Frau einander als Partner begegnen. Um an Erfahrungen und Fragen anderer zu wachsen, kommen die Paare anschließend im Plenum zusammen, bevor der Abend gemütlich ausklingt.

 

Wer kann an der Seminarreihe teilnehmen?

Paare mit Kind(ern) sind unsere Zielgruppe. Eine Teilnahme ab Oktober setzt voraus, grundsätzlich am gesamten Kurs teilzunehmen und zu zweit, als Paar, die monatlichen Treffen (samstags von 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr im Pfarrhof Retz) zu besuchen.

Erstes Treffen:   9.9.2017 mit Festlegung der Inhalte.
Folgetreffen: 7.10., 11.11., 2.12.2017;
  20.01.2018, 17.02., 10.03., 14.04., 05.05., 09.06.2018.

Ihre Anwesenheit am 9. September 2017 verpflichtet Sie nicht, an dem Programm 2017/2018 teilzunehmen.

 

Anmeldung

Anmeldung für 9. September 2017 bitte bis 1. September im Pfarrbüro.
Anmeldung für die Folgetreffen bitte bis 30. September 2017 im Pfarrbüro.

Pfarrbüro Retz
Pfarrgassse 10
2070 Retz

Tel.: 02942 / 23 59
Fax: 02942 / 23 59-24
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kosten: Freie Spende je nach Möglichkeit.
Ort: Jeweils Pfarrhof Retz, Eingang Volksschulhof, Pfarrgasse 10, 2070 Retz.

 

Programm

Das Programm erwächst aus Ihrem konkreten Leben. Zur Vorbereitung des 9. September 2017 halten Sie bitte die Frage wach: „Was bewegt uns?“

  1. Wir fangen bei uns selbst an und nehmen wahr: Wie gehe ich mit meinen Fähigkeiten und Talenten um? Wie mit meinen Schwächen und Grenzen? Was sind meine Sehnsüchte?
  2. Wir schauen unsere Beziehung an: Wo erleben wir die Freude aneinander? Wo können wir uns ergänzen? Wo gibt es Schwierigkeiten aufgrund unserer Unterschiedlichkeit?
  3. Wir schauen auf unsere Kinder: Was ist schon alles gewachsen? Welche heißen Themen halten uns auf Trab?
  4. Wie geht es uns in der Großfamilie ((Schwieger)Eltern, Verwandte, …): Wir erfahren Nähe und Unterstützung, andererseits brauchen wir auch eine gesunde Abgrenzung. Wie gehen wir mit diesem Spannungsfeld um?
  5. Unsere Berufswelt, Freunde, Pfarre, Vereine…: Welche Rolle spielt das in unserem Leben? Wie finden wir eine gute Balance?

Beobachten Sie auch andere Familien: Wie sehen die 5 Lebensfelder (Ich, Beziehung, Kinder, …) bei unseren Freunden, Berufskollegen etc. aus?

 

Abenteuer Familie: Familie AichnerWer steht hinter dieser Idee?

Gott hat dieses Seminar durch eine Reihe von Fügungen „angestoßen“.

Als Priester und als Ehe- und Familienberater i.A. erlebe ich das Leid schwieriger oder nicht geglückter Beziehungen hautnah mit und spüre den Wunsch mitzuwirken, dass es gar nicht so weit kommen muss.

Das Ehepaar Barbara & Klaus Aichner aus Wien mit ihren sechs Kindern kennt die Herausforderungen und Chancen von Partnerschaft und Familie. Sie haben eine Ausbildung in der Kentenich-Pädagogik, die das Wachstum von Persönlichkeit und Beziehungen besonders im Blick hat. Durch ihre reichhaltige Vortragstätigkeit in der Schönstattbewegung und Autorentätigkeit in „Familie als Berufung“ ist es ein wirkliches Geschenk, sie als Vortragende und Begleiter des Kurses 2 (2017/2018) gewinnen zu können.

 

Wir würden uns freuen, ein Stück des Weges mit Ihnen zu gehen!
Für weitere Informationen stehen wir gerne zur Verfügung.

 

Pfarrer Dechant Clemens Beirer & Ehepaar Aichner

 

Download

 

Pfarrbrief Aktuell

Download Aktueller Pfarrbrief

TOP