kfb-Logo
Katholische Frauenbewegung der Erzdiözese Wien

kfb Retz - Unternalb

 

 

Die kfb Retz und Unternalb sind wichtige Gruppierungen in den eigenen Pfarren und gut  vernetzt mit kfb-Gruppen des Dekanates, die wiederum auf Vikariats-, Diözesan- und Österreich-Ebene  zusammenarbeiten.

Die kfb des Dekanates Retz-Pulkautal bietet für kfb-Frauen und auch für interessierte Frauen monatliche Frauengebete und verschiedene Angebote zur Lebens- und Glaubensvertiefung an. Sowohl in Ihrer Pfarr-kbf  als auch in der  Dekanats-kfb können Sie als Frau, unabhängig von ihrer Mitgliedschaft, spirituelle und frauenspezifische  Veranstaltungen besuchen und, wenn Sie möchten, auch kfb-Mitglied werden.

Die kfb ist eine Gemeinschaft von Frauen in Kirche und Gesellschaft, Teil der Katholischen Aktion
und zugleich die größte österreichische Frauenorganisation. Frauen erleben in der kfb, dass unterschiedliche Lebensformen und  -situationen zu einem geglückten Leben führen können.

Singles, Ehefrauen, Mütter, Ordensfrauen, Witwen, Geschiedene, Alleinerziehende… bilden eine Gemeinschaft von Frauen, die

       … ihre Talente einsetzen, um das Leben für sich und andere positiv und wertvoll zu gestalten
       … sich den Anforderungen der Zeit stellen und Probleme mutig anpacken
       … ihrer Berufung eine Chance geben und ihren Glauben aktiv leben.

Die kfb unterstützt Frauen, die Vielfalt ihrer Begabungen und Interessen zu entdecken und weiter zu entwickeln (pfarrliche Frauengruppen, Erfahrungsaustausch, solidarisches Handeln, Spiritualität, Persönlichkeitsbildung, Bewahrung der Schöpfung, Besinnungstage, Vernetzung mit anderen Frauen und -organisationen, Kultur des Teilens, Einsatz für Gerechtigkeit, Frieden, Ökumene, gemeinsames Beten und Feiern u.v.m.).

Nähere Informationen zur kfb erhalten Sie auch unter  wien.kfb.at  sowie bei den kfb-Teams in unseren Pfarren und im Dekanat Retz.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und auf ein baldiges Kennenlernen!



Kontakt:
PAss Maria Krimmel, Dekanatsfrauenseelsorgerin
Tel.: 0664/5708193 • E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Aktuelles

Aktuelle Aktivitäten der kfb

 

TOP